Grindelwald 2010

Grindelwald 2010

Am Samstag 06.03. um 07.30Uhr starteten (leider nur) 8 Mitglieder der MGO  Richtung Grindelwald

Mit kleineren, lustigen Pannen wegen Schneefalls kamen wir noch vor dem Mittag bei unserer SCA Hütte in Grindelwald an. Nach Verstauung des Gepäcks gingen wir direkt auf die Piste, um zur Talstation zu fahren. Auf diesem Weg mussten die Snowboarder sehr viel laufen!! Im Dorf angekommen zog es uns als erstes in ein Restaurant. Danach gingen wir auf die Piste. Das Wetter war schlecht und wurde nicht besser. Gegen Ende sah man kaum noch die Hand vor den Augen. Leider gab es am Nachmittag noch einen kleinen Zwischenfall (Insider).

Am Abend assen wir fein aber recht teuer in einem Restaurant. Leider hat Grindelwald ein schlechtes Ausgangsangebot und so verbrachten wir einen lustigen Abend in einem Caffé (den Namen habe ich vergessen -.-)

Am Sonntag strahlte uns die Sonne an (Gott sei Dank.)

So gingen wir schon bald auf die Piste und fuhren zuerst lange bis wir ganz zuoberst waren.

Es war zwar ziemlich windig, aber sehr schön zum Fahren. Die Talabfahrt war dann etwas schwieriger (vorallem für die Snowboarder).

Das Gepäck hatten wir glücklicherweise schon vorher geladen und so konnten wir, als wir unten waren, gleich in die Autos steigen und zurück nach Obersteckholz fahren.