IMG_1201

 

Am Samstag 15. Juli 2017 fand in Obersteckholz der Bernisch Kant. Nachwuchsschwingertag des Schwingklubs Langenthal statt. Tagsüber wurde auf vier Sägemehlkreisen heftig um den Sieg gerungen.

Abends hatten wir in der Mehrzweckhalle unseren Auftritt zur Abendunterhaltung. Unsere Stücke wie Smoke on the Water, Italo Pop Classics, Südböhmische Polka, The Lion Sleeps Tonight, Slaidburn, Just a closer walk with thee, All’s was bruchsch uf dr Welt und Böhmischer Traum kamen beim Publikum sehr gut an. Dieser Auftritt mit unserem Dirigenten Markus Moser hat uns und dem Publikum viel Spass bereitet.

Die Mitglieder der MGO freuen sich schon bereits auf ihren nächsten Auftritt, an der 1. August Feier beim Schulhaus in Obersteckholz.

IMG_1404

Und schon wieder ist ein toller Musiktag bei herrvorragendem Wetter im malerisch und charmant hergerichteten Rumisberg vorbei.

 

für uns ein toller und zufriedenstellender Anlass. Den erfolgreichen Auftakt machten unsere kleinen, die Jugendmusik Obersteckholz holte im Wettbewerb mit 8 weiteren Jugendformationen den tollen 2. Platz mit 89.5 Punkten (1. Platz hatte 90Pt). Ein grosses Lob an die JMOM unter der Leitung von Martin Herzig!

am Sonntagmorgen früh startete die MG Obersteckholz zum ersten Mal unter der Leitung von Markus Moser am Expertisenvortrag. Das präsentierte Stück CENTURIA von james Swearingen wurde vom Experten sehr zufriedenstellend analysiert.

nach dem Mittag gings in der gleissenden sonne „Hoger nitzi“ auf die Marschmusik. Dabei bildete dis MGO mit dem RUMISBERGER MARSCH den Abschluss der Parademusik und belegte mit 82.33 Punkten den 14. Rang.

Nach dem Gesamtchor und der Veteranenehrung/Rangverkündigung wars auch schon wieder vorbei und wir sagen herzlichst Danke: fürs organisieren, durchführen, mitmachen un besuchen!

Auch wenn viele Vereine Nachwuchsprobleme haben, oder die Jungen oft zu früh abwandern, umso schöner ist es, wenn ein verein ein treues Mitglied für seine langjährige Mitgliedschaft ehren darf.

Im Rahmen der ordentlichen Hauptversammlung der Musikgesellschaft obersteckholz vom  Freitag dem 24.02.2017 durften wir dann bei der heutigen Probe unserer guten Seele hinten in der „Tschätter“-Chuchi (Percussion) die Urkunde überreichen: 20 Jahre Mitgliedschaft – oder besser: seit 20 Jahren chlepfts u dätschts hingedraa und unser Bethli ist noch immer voller Elan dabei!

Danke Bethli für deine Treue, dein Engagement und das du ein Teil von uns bist und auch noch lange den obligaten Polkaabschlag hinter uns mit Wucht draufsetzt – wir erschrecken beinahe jedes mal wieder 🙂

20Jahre-MGO_Herzig,Bethli

 

 

29.12.2016

Ab ins neue Jahr!

Neujahrswanderung vom Samstag 7.1.17

Liebe Musikanten und Musikfreunde

Wieder ist es soweit und nach dem Verdiensten Weihnachtsurlaub wollen wir in die neue Saison starten. Damit wr alle fit sind zum Musizieren, starten wir das neue Jahr mit etwas Bewegung – dazu sind alle Interessierten herzlich eingeladen mitzumachen, wie wir etwas das Steckholz erkunden.

Treffpunkt:    Samstag 07.01.2017, 13:00 Uhr beimalten Bahnhöfli untersteckholz(Abmarsch spätestens 13:15 Uhr)

Route:               Kleine Runde durchs Steckholz, ca 1-2h, inkl Zvieri (Selbstsorge)

Kleidung:       Gutes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung zu empfehlen

Verpflegung: Getränke und Knabberzeug für die Wanderroute sind Selbstsorge, ebenso der Znüni, den wir gemeinsam unterwegs einnehmen werden.

Teilnehmer:   Egal ob alt oder Jung, Musikant oder Angehöriger, oder auf 4 Pfoten, es sind alle herzlich Eingeladen, dabei zu sein.

 

Musikalische Grüsse und allen einen Guten Rutsch ins neue Jahr und bis bald

Und plötzlich ist es auch schon wieder vorbei. Der Herbst zieht nun doch noch in der MGO ein, nun fallen auch unsere Blätter und unsere Konzertstücke wandern nach vollbrachter Tat ins düstere Archiv. Die Instrumente werden nun wohl eine Zeit lang ruhend beiseite gestellt und unsere Musikanten wenden sich jenen Tätigkeiten zu, die sie für die intensiven Vorbereitungen weniger wahrnehmen konnten.

Die Musikgesellschaft Obersteckholz zieht sehr erfreuliche Bilanz über das diesjährige Jahreskonzert und Theater.
Keiner kann genau sagen, wann wir das letzte mal so viele Gäste bewirtschaften und unterhalten durften – drei mal fast rappelvoll und das bei all den anderen Anlässen, das ist rekordverdächtig! Wir danken Ihnen für Ihren Besuch von Herzen und hoffen, dass Sie Ihre Abende geniessen konnten. Wir haben uns sehr über Ihr Kommen und auch Ihr Mitmachen gefreut – DANKE!

Wir hoffen, dass alle unsere „Fans“ gut den Weg nach hause gefunden haben und ihn auch wieder zu uns zurück finden bei nächster Gelegenheit (die Daten sind aufgeschaltet).

Bis dahin wünschen wir aber allen eine frohe Advents und Weihnachtszeit, guten rutsch und bis bald!

Unser nächster Event ist die Neujahrswanderung vom 07.01.2017, zu der alle recht herzlich eingeladen sind!
Die Infos dazu werden in den kommenden Wochen auf unserer Homepage hochgeladen und jeder Musikant, Freund, Partner oder Schlachtenbummler ist herzlich willkommen.

Auf bald!
weihnachtsmotiv-kerzen-gruen

Schon bald ist November und das Jahreskonzert steht vor der Tür, wir sind eifrig dran, Ihnen einen unvergesslichen Abend zu bescheren. Und auch die Theatercrew, ist engagiert Ihnen mit dem Schwank „E schmerzhafti Erfahrig“ ein Lachen ins Gesicht zu zaubern und eventuell auch eine kleine Lachträne. Kommen Sie vorbei!

plakat_a4-3 Programmheft Jahreskonzert MGO und Theater 2016

Flyer in Papierform stehen natürlich bereit, fragen Sie eines unserer Mitglieder, schauen Sie sich in den örtlichen Lokalitäten um oder entnehmen Sie eines bei Ihrer Ankunft in der MZH Obersteckholz.

 

Markus_MOSER

Seit dem 1.8.2016 steht die MG Obersteckholz unter neuer musikalischer Leitung des Safenwilers Markus Moser. Mit diesem neuen Schwung startet die MGO nun in die Vorbereitungen des Jahreskonzertes 2016.

Eines weiss jeder Blasmusikverein: die Dirigentensuche ist aktuell nicht nur Glückssache, sondern auch Fleissarbeit. Nachdem unser Dirigent Ruedi Schenk uns auf eigenen Wunsch verlassen hat um sich anderen Projekten zu widmen, musste ein neuer Dirigent gesucht werden. Die Wartezeit im ersten Halbjahr mussten durften wir mit dem Vizedirigenten Martin Herzig überbrücken- mit vielversprechenden Resultaten am Musiktag in Madiswil. Danke an dieser Stelle, Martin!

Doch als die Situation schon etwas trostlos schien und Dirigenten als rares Gut schienen, meldete sich Markus Moser, ein sympatischer, erfahrener und leidenschaftlicher Musikant und wurde nach einem Probedirigat prompt vom Verein als neuer Dirigent gewählt.

Wer steht da nun eigentlich an der Front?
Die musikalische Herkunft des geborenen Zentralschweizers, der in der Region Oftringen/Rothrist aufgewachsen ist, ist das Euphonium. Auch wenn er viele andere Blasinstrumente erfolgreich bedienen/spielen kann, bleibt er seiner grossen Leidenschaft doch stets treu. Nicht nur als Bläser hat Markus einiges zu bieten, sondern auch als Leiter verschiedener musikalischer Gruppierungen und mit seinen vielzähligen absolvierten Kursen und Ausbildungen ein breites Knowhow an Wissen, dass er nun uns Steckholzern vermitteln möchte.

Eine Reise durch die Region und mehr
Seine Ämter führten den gelernten Carosseriespengler und heute Versicherungsvermittler VBV bereits an viele mehr oder weniger entlegene Orte. Mit seinen Mitgliedschaften in Rothrist und Langnau bei Reiden kam er dem Obersteckholz schon etwas näher. Direktionen in Buchs LU, Üerkheim und Wikon liessen dabei an Erfahrung ansammeln.

Die Musikgesellschaft Obersteckholz heist Markus Moser herzlich willkommen in unseren Reihen und wünscht ihm alles Gute, vorallem aber viel Spass und Ehrgeiz in diesem neuen Amt! Wir freuen uns wohl alle, anlässlich des diesjährigen Jahreskonzertes das Produkt dieser vielversprechenden Zusammenarbeit zu sehen.

Abschied von Ruedi Schenk
Nach vielen Jahren der Leitung und Jungbläserausbildung der MG Obersteckholz verliess uns unser Dirigent und Mitmusikant Ruedi Schenk auf seinen eigenen Wunsch. Er betreut jedoch weiterhin die Jungbläserausbildung in verschiedenen Bereichen.
Wir danken Ruedi herzlich für die vielen Jahre Einsatz mit unserer Crew, die nicht immer ganz einfach war/sein kann und wünschen Ihm für die Zukunft alles Gute!

News aus der Theatergruppe
Nachdem 2015 aus organisatorischen gründen das Jahreskonzert ohne das traditionelle Theater durchgeführt werden musste, freut es uns Ihnen mitteilen zu dürfen, dass sich für dieses Jahr nun wieder eine Theatergruppe, unter der neuen Regie von Susanne Bolliger-Christen, zusammengetan hat und einen amüsanten Schwank einstudiert.
Wir sind gespannt, was rauskommt und wünschen viel Erfolg!
Auch an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Ernst und Annemarie Bösiger, die das traditionelle Theater die letzten gut 40 jahre betreut haben!

Last but not least
Da wir alle sehr bescheiden sind, hats bei uns noch den ein oder andere Stuhl frei, der besetzt werden darf. Egal ob Neubläser, Wiedereinsteiger oder einfach neuorientiert, wir freuen uns über jeden Zuwachs in unseren Reihen, der die Freude an einfachem und unkomplizierten Musizieren in kameradschaftlicher Umgebung pflegen möchte. Einfach bei uns melden.

 

17.06.2016

Salatbuffet

Am Sonntag 14. August 2016 findet in der Mehrzweckhalle Obersteckholz, von 10.30 bis 14.00 Uhr, unser alljährliches Salatbuffet statt.

Geniessen Sie eine grosse Vielfalt von köstlichen Salaten. Für alle Fleischliebhaber gibt es Leckeres vom Grill.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Salatbuffet2016

Der diesjährige Oberaargauische Musiktag hat vom 27. bis 29. Mai in Madiswil stattgefunden. Wir haben mit der Musik und der Jugendmusik teilgenommen.

Die Jugendmusik Obersteckholz-Melchnau hat am Samstag mit 91 Punkten, unter der Leitung von Martin Herzig, den hervorragenden zweiten Platz belegt. Dabei ist zu erwähnen, dass die Erstplatzierten aus Brig und somit nicht aus dem Oberaargau kommen. Hier noch die Rangliste und das passende Video dazu:

JuMu

 

Am Sonntag hat die MG an der Expertise und der Marschmusik teilgenommen, beides unter der Leitung von Martin Herzig.

Bei der Expertise haben wir das Stück „Eiger“ von James Swearingen gespielt, die Beurteilung des Experten Roger Müller:

 

Expertie

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Später trotzen wir dem Regen und spielten an der Marschmusik den „San Carlo“ von Oscar Tschuor, dabei haben wir 84 Punkte erhalten und belegten somit den 4. Rang. Die Beurteilung und Rangliste:

 

Marschmusik1 2

Marschmusik1 3Marschmusik1 4

Marschmusik Rangliste 2

 

Werte Musikfreunde

Die Festtage sind vorbei, die Bäuche wohl alle orentlich vollgeschlagen und das Gemüt nun zufrieden und faul, so ist es Zeit raus zu gehen und etwas frische Luft zu schnappen, bevors WIeder ins Probelokal geht! So führt die MG Obersteckholz auch in diesem Jahr wieder eine Neujahrswanderung durch, dabei sind alle Freunde, Verwandte und Bekannte herzlich eingeladen, mitzukommen. Eine Anmeldung ist nicht nötig, jeder der dabei sein will, ist willkommen und selber für Ausrüstung und Zvieri verantwortlich.

 

Treffpunkt:    Samstag 09.01.2016, 13:00 Uhr beim Fussballplatz Obersteckholz (Abmarsch spätestens 13:15 Uhr)

Route:               Kleine Runde durchs Steckholz, ca 1-2h, dann Zvieri am Aspisee

Kleidung:       Gutes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung zu empfehlen

Verpflegung: Getränke und Knabberzeug für die Wanderroute sind selbstsorge, ebenso der Znüni, den wir gemeinsam am Aspisee einnehmen werden.

Teilnehmer:   Egal ob alt oder Jung, Musikant oder Angehöriger, oder auf 4 Pfoten, es sind alle herzlich Eingeladen, dabei zu sein.

 

Beste Grüsse und allen einen Guten Rutsch ins neue Jahr und bis bald!

NJW_MGO_16